«Der Prinz wollte mich für eine Nacht»

«Mehr zu Selfissimo»

Alles, was du noch nicht von mir weisst», kündigt Christa Rigozzi (33) so verheissungsvoll wie selbstbe-wusst auf einer der ersten Sei-ten von «Selfissimo» an. Und die schöne Tessinerin hält, wassie verspricht: Auf 160 Seiten ihres ersten Buches plaudert die erfolgreichste Miss Schweiz aller Zeiten aus dem Nähkäst-chen, schildert die zehn turbu-lenten Jahre seit dem Missen-Titel. Ein ganzes Kapitel wid-met sie ihren fünf aufdring-lichsten Verehrern. Einer da-von ist ein italienischer Prinz:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.